Strafausschuss

Strafausschuss

Im Zuge der Generalhauptversammlung des OÖ FUSSBALLVERBANDES am 17. April 2010 wurden das Disziplinarreferat und das Beglaubigungsreferat zusammengelegt und werden in Zukunft als Strafausschuss geführt. Kurze, effiziente Entscheidungswege ist die Vorgabe.  Spielbeglaubigungen und Disziplinarangelegenheiten werden daher in Zukunft in einem Gremium bearbeitet.

Der Strafausschuss wurde in vier Senate unterteilt, die sich jeweils aus fünf Personen zusammensetzen. Ein großes Anliegen des OÖ FUSSBALLVERBANDES ist es, dass in jedem der vier Senate mindestens zwei Juristen eingesetzt werden, um so den Vereinen eine aus rechtlicher Sicht bestmögliche Durchführung der Sitzung zu gewährleisten.

Der Strafausschuss tagt während des Meisterschaftsbetriebs ausschließlich in der Geschäftsstelle des OÖ FUSSBALLVERBANDES in Linz (Daimlerstraße 37) an

a) jedem Mittwoch von 17 Uhr bis 18.30 Uhr für die Vereine der Regionalliga, der Oberösterreich-Liga, der beiden Landesligen und der vier Bezirksligen (sollte der Mittwoch oder Donnerstag ein Feiertag sein, findet die Sitzung bereits am Dienstag zur selben Zeit statt).

b) jedem Donnerstag von 17 Uhr bis 18.30 Uhr für alle Vereine der 1. und 2. Klassen (sollte der Donnerstag ein Feiertag sein, findet die Sitzung bereits am Mittwoch zur selben Zeit statt).

 

Foto: ©2006 James Steidl James Group Studios inc.