„Gipfelduelle“ mit Wien

„Gipfelduelle“ mit Wien

Nach fünf Spieltagen ist zwar erst etwas mehr als die Hälfte des Weges zurückgelegt, dennoch darf Oberösterreichs U14-Auswahl der Mädchen das ganz große Ziel ins Visier nehmen. Nachdem die Mannschaft von Trainer Martin Stimmer im Herbst in der Erfolgsspur unterwegs gewesen war, nur beim 2:2 in der Steiermark Punkte abgeben musste. Was aber nichts an der erfreulichen Tatsache änderte, dass Torjägerin Lisa Kolb und ihre Kolleginnen an der Tabellenspitze der Bundesländermeisterschaft überwinterten. Diesem "Meisterkurs" wollten die Burschen nicht nachstehen, die ebenso einen ausgezeichneten Herbst hinlegten. Sie liegen in der Tabelle auf Platz 2 in Lauerstellung - nur einen Punkt hinter den Alterskollegen aus Wien, die man zum Frühjahrsauftakt am 22. März um 14 Uhr empfängt. Wobei für die Tabellenführung im Gipfeltreffen ein Sieg notwendig ist, der in den letzten fünf Saisonen gegen die Hauptstädter leider nie gelingen konnte. Das Vorspiel um 12 Uhr absolviert auf der Anlage von ASKÖ Dionysen Traun die Mädchenauswahl, wo gegen den Dritten aus der Bundeshauptstadt die Tabellenführung behauptet werden soll.