„Großer Nutzen für die Gesellschaft“

„Großer Nutzen für die Gesellschaft“

Die Öffentlichkeit für den Wert des Fußballs mit all seinen positiven Nebeneffekten sensibilisieren - das ist das große Ziel des OÖ FUSSBALLVERBANDES und seiner Vereine. Nachdem im Rahmen der Ordentlichen Hauptversammlung den Klubvertretern eine eigene Broschüre und ein Imagevideo vorgestellt worden waren, ist die Kampagne nun im Rahmen einer Pressekonferenz auch den Medienvertretern präsentiert worden. Im Hotel am Domplatz in Linz durfte Präsident Gerhard Götschhofer dabei mit dem neuen Sportlandesrat Michael Strugl einen Vertreter am Podium begrüßen, der ebenfalls den sozialen Nutzen des Sports für die Gesellschaft hervorstrich: "Sport ist aufgrund seiner flächendeckenden Organisation in der Gesellschaft verankert, er ist daher ein wichtiges gesellschaftliches Thema und für mich mehr als nur ein Fototermin." Einen TV-Bericht von der Pressekonferenz - produziert vom BTV-Team - gibt es hier.

 

Neben wesentlichen Zahlen und Fakten wurde auch auf einige Projekte des OÖ FUSSBALLVERBANDES eingegangen, die im Zuge der Kampagne "Lebensschule Fußball" von Bedeutung sind und zum Teil mit dem Land OÖ gemeinsam realisiert werden:

 

WAS DER FUSSBALL FÜR DIE GESELLSCHAFT LEISTET

"SCHULE AM BALL" KONTERT BEWEGUNGSMANGEL

"ORTSKAISER-TRIUMPHZUG" DURCH ZAHLREICHE GEMEINDEN

ZIELFÜHRENDE AUSBILDUNG IN DEN TALENTEFÖRDERZENTREN

1926 MULTIPLIKATOREN DANK VEREINSCOACHING

KUNSTRASEN-OFFENSIVE ALS GUTER BODEN

 

Foto: Stinglmayr/Land OÖ