500 Euro für Charity-Aktion

500 Euro für Charity-Aktion

Seit Jahren unterstützt das BezirksRundschau-Christkind hilfsbedürftige Menschen aus ganz Oberösterreich. Im Vorjahr wurden knapp 138.000 Euro für Landsleute gesammelt. Die Spendenfreudigkeit und Hilfsbereitschaft der Oberösterreicher ist extrem hoch. Auch heuer soll das BezirksRundschau-Christkind wieder jenen Personen helfen, die die Hilfe der Menschen aus der Nachbarschaft am dringendsten benötigen.

"Uns ist oft nicht klar, dass es Menschen in unserer unmittelbaren Umgebung gibt, die Hilfe benötigen, die durch Krankheit oder Schicksalsschläge unverschuldet in Not geraten sind. Genau diese Menschen unterstützt die Aktion BezirksRundschau-Christkind, indem Spenden gesammelt werden, um etwa teure Therapien oder Hilfsmittel wie spezielle Rollstühle, Umbauten und vieles mehr zu finanzieren", erklärt Chefredakteur Thomas Winkler.

Der OÖ FUSSBALLVERBAND stellte sich mit einer Spende in Höhe von 500 Euro ein, die Präsident Willi Prechtl an BezirksRundschau-Marketingleiter Thomas Reiter übergab.

 

Foto: BezirksRundschau