64 Teams kämpfen ums „Überwintern“

64 Teams kämpfen ums „Überwintern“

Die Paarungen Edt/Lambach - Pettenbach und ASV St. Marienkirchen - Rohrbach läuten am 24. Juli den Baunti Landescup ein, bis 28. Juli werden sämtliche 32 Partien der 1. Runde absolviert sein. Insgesamt sind also 64 Vereine im Bewerb 2013/14 dabei, die hellwach sein müssen, um das große Ziel " Überwintern" schaffen zu können. Denn wer die drei Runden im Herbst übersteht und sich für das Viertelfinale im Frühjahr 2014 qualifiziert, nascht automatisch am großen Preisgeldkuchen mit. Der Baunti Landescup, der ab sofort unter diesem neuen Namen geführt wird, ist erneut mit 23.000 Euro dotiert, der Sieger und Nachfolger des regierenden Titelträgers Vorwärts Steyr erhält allein 10.000 Euro in bar sowie einen Startplatz im ÖFB Samsung Cup 2014/15.

 

Bei der am 4. Juli in Linz durchgeführten Auslosung, zu der der OÖ FUSSBALLVERBAND und Bewerbssponsor Brauerei Baumgartner geladen hatten, wurden die Paarungen aus vier verschiedenen Lostöpfen ermittelt, die nach regionalen Gesichtspunkten zusammengestellt worden waren. Basierend auf diesem Raster setzen sich innerhalb dieser vier Gruppen dann in der Folge auch die Paarungen der 2. und 3. Runde (Spieltermine 15. bzw. 28. August 2013) zusammen, wobei der klassenniedrigere Verein Heimrecht hat. In Runde 2 treffen in der Gruppe Ost zum Beispiel die Sieger der Paarungen 1 und 2 aufeinander. Die Paarungen in nummerischer Reihenfolge finden Sie untenstehend im Bewerbsraster, in dem auch alle Termine der 1. Runde angeführt sind.

 

 

BAUNTI LANDESCUP 2013/14, RASTER UND TERMINE 1. RUNDE:

 

Gruppe OST:

1        26.7.   19.00  SV Traun - SV Micheldorf
2        28.7.   19.00  Union Dietach - SV Sierning
3        26.7.   18.00  ASKÖ Oedt - SC Marchtrenk
4        26.7.   19.00  Union Weißkirchen - ATSV Sattledt
5        26.7.   18.00  Union Thalheim - SK Bad Wimsbach
6        28.7.   17.00  ATSV Stadl-Paura - FC Wels
7        24.7.   18.00  FC Edt/Lambach - Union Pettenbach
8        27.7.   17.00  Union Wolfern - SV Losenstein

 

Gruppe SÜD:

9        28.7.   17.00  USV Palting/Seeham - FC Braunau
10      27.7.   17.00  Union St. Johann/Walde - WSV St. Wolfgang
11      28.7.   17.00  TSV Utzenaich - SK Altheim
12      27.7.   18.00  Union Gurten - SV Bad Ischl
13      27.7.   18.00  Union Regau - SV Bad Goisern
14      28.7.   17.00  ATSV Ranshofen - SV Schalchen
15      26.7.   18.30  Union Gilgenberg - Union Mondsee
16      27.7.   18.00  SV Friedburg - SV Gmunden

 

Gruppe WEST:

17      26.7.   18.00  SV Taufkirchen/P. - SV Bad Schallerbach
18      28.7.   17.00  Union Feldkirchen - Union Dorf/Pram
19      24.7.   18.30  ASV St. Marienkirchen - Union Rohrbach/Berg
20      27.7.   18.00  FC Andorf - SK Schärding
21      27.7.   18.00  Union Julbach - Union Esternberg
22      28.7.   18.00  SV Neumarkt - Union St. Martin/M.
23      26.7.   19.30  SV Grieskirchen - UFC Eferding
24      28.7.   17.00  SC Offenhausen - Union Haag/H.

 

Gruppe NORD:

25      26.7.   19.30  Union Arbing - Union Perg
26      26.7.   19.00  ASKÖ Pregarten - ASKÖ Donau Linz
27      26.7.   18.00  SK Asten - Union Edelweiß
28      26.7.   19.30  TSU Wartberg/Aist - SK Admira
29      26.7.   18.00  SV Gallneukirchen - SK St. Magdalena
30      27.7.   17.00  SV Urfahr - Union Leonding
31      27.7.   18.00  ASKÖ Schwertberg - Union Pichling
32      28.7.   17.00  Union Naarn - SV Freistadt