Blau-Weiß-Talente mit weißer Weste

Blau-Weiß-Talente mit weißer Weste

Erstmals spielten 24 U12-Mannschaften beim Coca-Cola CUP Landesfinale in Oberösterreich um die begehrten Finalplätze für das Bundesfinale 2017 in Wien. Im Finale setzte sich Blau-Weiß Linz im Penaltyschießen mit 2:1 (0:0) gegen Admira Linz durch. Die zwei Finalisten qualifizieren sich somit erstmals für das große Bundesfinale, welches am 17./18. Juni bei der Austria-Akademie in Wien ausgetragen wird. Die siegreichen Mannschaften wurden von Roland Knapp (Nachwuchsregionsleiter des OÖFV) und Maximilian Strack (Coca-Cola Regionalverkaufsleiter OÖ) geehrt. Im Spiel um Platz drei siegte der SV Ried knapp mit 1:0 gegen den FC Andorf. Peter Huliak und Viktor Haisza, die U12-Trainer von BW Linz, waren von der Mannschaftsleistung ihres Teams, das in allen Spielen als Sieger vom Platz ging, und dem überraschenden Turniersieg beeindruckt: "Wir haben das ganze Turnier eine sehr gute und geschlossene Mannschaftsleistung erbracht. Gratulation an die Jungs. Es ist einfach ein Traum. Wir fahren zum ersten Mal zum Coca-Cola CUP Bundesfinale. Wien - wir kommen." Gerhard Eisschill, U12 Trainer der Admira Linz, freute sich auch riesig über den historischen Erfolg seiner Mannschaft: "Wir können stolz sein. Mit der Finalteilnahme im heutigen Coca-Cola CUP Landesfinale haben wir nie gerechnet, jetzt sind wir sogar beim Bundesfinale dabei. Ein großer Traum ging in Erfüllung." Ein großes Anliegen für Coca-Cola und dem ÖFB ist die Fairness im Sport. Als große Innovation wird daher seit 2016 bei den Landesfinali auch ein Fairness-Preis vergeben. Als fairste Mannschaft wurde beim Turnier in Ranshofen die U12 der SpG Nebelberg/Kollerschlag/Julbach gewählt.

Der OÖ FUSSBALLVERBAND bedankt sich bei der Firma Euroteamsport, die die Matchbälle gesponsert hat.

 

 

 

Finale: SK Admira Linz vs. Blau-Weiß Linz i.S. 1:2 (0:0)

Spiel um Platz drei: SV Ried vs. FC Andorf 1:0

Halbfinale: SV Ried vs. SK Admira Linz 0:1, Blau-Weiß Linz vs FC Andorf 1:0

Viertelfinale: SV Ried vs. USV Eggelsberg/Moosdorf i.S. 3:2 (0:0), Blau-Weiß Linz vs. SV Traun 2:0, Union Ansfelden vs. SK Admira Linz 0:1, FC Andorf vs. Union Gampern 2:0;

Die Platzierungen: 1. Platz: Blau-Weiß Linz, 2. Platz: SK Admira Linz, 3. Platz: SV Ried, 4. Platz: FC Andorf, 5. Platz: Union Gampern, 6. Platz: Union Ansfelden, 7. Platz: USV Eggelsberg/Moosdorf, 8. Platz: SV Traun, 9. Platz: Union Edelweiß Linz, 10. Platz: Union Schlierbach, 11. Platz: ASKÖ Kirchberg-Thening, 12. Platz: Union St. Martin/Mühlkreis, 13. Platz: SpG Unterweitersdorf/Hagenberg/Kefermarkt, 14. Platz: WSC Ranshofen, 15. Platz: SC Kammern, 16. Platz: SV Freistadt, 17. Platz: ASKÖ Blaue Elf Linz, 18. Platz: ATSV Timelkam, 19. Platz: SpG Nebelberg/Kollerschlag/Julbach, 20. Platz: SpG Katsdorf, 21. Platz: ATSV Stein, 22. Platz: SpG Adlwang/Waldneukirchen, 23. Platz: SpG Peilstein/Oepping, 24. Platz: Union Oberneukirchen;

 

Fotos: Coca-Cola Cup/GEPA