Doppelte Belohnung für Weiterbildung

Doppelte Belohnung für Weiterbildung

Wie im Vorjahr fördert der OÖ FUSSBALLVERBAND auch heuer Vereine, die auf kontinuierliche Nachwuchsarbeit und Weiterbildung setzen, mit Sportutensilien im Wert von 200.000 Euro. Beim sogenannten Anreizsystem werden die Anzahl und der Ausbildungsstand der Nachwuchstrainer und die Anzahl und Einsatzminuten der Eigenbauspieler sowie der Stammspieler in der ersten Mannschaft bewertet. Zudem gibt es Bonuspunkte für Teilnahmen bei Vereinscoaching-Veranstaltungen.

Der Fokus auf Weiterbildung schlägt sich nicht nur in der Bewertung nieder, sondern heuer erstmals auch in einer Sonderförderung. Jene zwölf Klubs, die in der abgelaufenen Saison die meisten Teilnahmen bei Vereinscoaching-Maßnahmen aufweisen konnten, durften ihre Spielerinnen und Spieler im Alter zwischen 10 und 13 Jahren zu einer kostenlosen Leistungsdiagnostik und Gesundheitsanalyse entsenden, die vom Team des Instituts für Sporttherapie unter dem Titel "Gesundes Talent" inklusive einer individuellen Aufbereitung der Ergebnisse für jeden Teilnehmer durchgeführt wurde.

Das Anreizsystem soll eine Belohnung für gute Nachwuchsarbeit sein, daher fördert der OÖ FUSSBALLVERBAND jedes Jahr 300 Vereine, die die Vergabekriterien am besten erfüllen. Ebenso wichtig und nachhaltig ist aber auch die Weiterbildung. Diesem Umstand wurde heuer Rechnung getragen, indem man erstmals dank vieler  Vereinscoaching-Teilnahmen von einer Sonderförderung profitieren konnte", erklärt OÖFV-Direktor Mag. Raphael Koch. Ermöglicht wurde die Aktion " Gesundes Talent" vom Team der Sporttherapie powered by Trauma Salbe. "Nur ein gesunder Fußballspieler ist ein guter Spieler, weshalb der Test einerseits die Belastbarkeit und andererseits die individuellen sportmotorischen Fähigkeiten aufzeigt. So können Über- und Fehlbelastungen nachhaltig vermieden werden und die Trainingsschwerpunkte in Bezug auf die individuellen Fähigkeiten der Nachwuchsspieler abgestimmt werden", so Dr. Sepp Wiesauer, Direktor des Instituts für Sporttherapie in Wels und Linz.