Europa, wir kommen . . .

Europa, wir kommen . . .

Nach acht Jahren erklingt erstmals wieder einmal für eine österreichische Mannschaft die Hymne der Champions League. Zum Auftakt der Gruppenphase trifft die Wiener Austria auf den FC Porto. Drei Oberösterreicher stehen im Kader des regierenden Meisters für die Königsklasse: Neben Kapitän Manuel Ortlechner und Christian Ramsebner macht auch Torhüter Heinz Lindner erste Erfahrungen in Europas Elitebewerb. Während in der Europa-League - trotz des verpassten Aufstiegs des FC Pasching in die Gruppenphase - ebenso einige Oberösterreicher ihren Mann stehen: Bei Red Bull Salzburg stehen das Trio Florian Klein, Franz Schiemer und Andreas Ulmer sowie Co-Trainer Oliver Glasner im internationalen Rampenlicht, bei Rapid Wien hoffen Samuel Radlinger und Michael Schimpelsberger auf Einsätze.