Anpfiff für den OÖ Auto Günther Hallencup 2012

Anpfiff für den OÖ Auto Günther Hallencup 2012

Mit dem offiziellen Turnierbankett fiel am Donnerstag Abend im WINWIN Wels der Startschuss, am 21. Jänner wird dann der OÖ Auto Günther Hallencup 2012 am Parkett angepfiffen. Zwei Tage lang wird die HAKA-Arena in Traun zum Mittel- und Treffpunkt der oberösterreichischen Fußballszene, wenn die 14 Teams der Radio-Oberösterreich-Liga ihre Nummer 1 in der Halle ermitteln. Nachdem es bereits im Vorjahr mit Preisen im Wert von 14.000 Euro die bis dahin höchste bei einem Amateurturnier in Oberösterreich ausgerufene Dotation gegeben hatte, wird das beim OÖ Auto Günther Hallencup 2012 noch einmal getoppt: Der OÖ Fußballverband als Veranstalter schüttet mit seinen Partnern heuer Preise im Gesamtwert von 20.700 Euro aus! Hier gibt es neben allen Infos auch die besten Pics vom Turnierbankett sowie das Turniermagazin zum Download.

Der Sieger erhält von Hauptsponsor Auto Günther für ein Jahr einen Opel Vivaro inklusive Vollkaskoversicherung - der Kleinbus als Hauptpreis entspricht einem Wert von 10.000 Euro. Der Finalverlierer erhält 4.500 Euro in bar und einen 500-Euro-Gutschein von sportsteam, der Drittplatzierte 2.000 Euro und einen 1000-Euro-Gutschein, der Vierte immerhin noch 1.000 Euro in bar und einen 500-Euro-Gutschein vom Sportartikelhändler sportsteam. Die anderen vier Mannschaften, die sich für den Finaltag qualifizieren, erhalten einen sportsteam-Gutschein in Höhe von 300 Euro.

 

 

Charity-Aktion für Kumplgut
"Wir haben uns bemüht, ein Turnier mit absolut professionellen Rahmenbedingungen und attraktiven Preisen zu organisieren, damit der Fußball in der langen Winterpause ein ordentliches Lebenszeichen von sich gibt. Ich freue mich auf zwei Tage tollen Hallenfußball sowie Show und Entertainment", meinte OÖFV-Präsident Willi Prechtl gestern im Rahmen der Pressekonferenz im WINWIN Wels. Auch der soziale Aspekt soll beim OÖ Auto Günther Hallencup 2012 nicht zu kurz kommen: So werden Spenden für das Kumplgut gesammelt. Dabei handelt es sich um einen Erlebnishof für krebskranke Kinder in Wels - ein Projekt des kürzlich verstorbenen Ex-Fußball-Profis Jürgen Müller.

 

 

14 Teams aus der Radio-OÖ-Liga
Vorweg wurden die 14 Teams der Radio-Oberösterreich-Liga nach regionalen Gesichtspunkten in zwei Gruppen aufgeteilt: In der Gruppe Ost spielen ASKÖ Tekaef Donau Linz, SV Flexopack Sierning, SV Grün-Weiß Micheldorf, Union Raika Weißkirchen, Sportunion Edelweiß Linz, Union Dietach und SV Folipack Traun. In der Gruppe West treten SV Pöttinger Grieskirchen, SV Zaunergroup Wallern, ATSV Bamminger Sattledt, UFC Eferding, SPG Neuhofen/Ried, SV Gmundner Milch und SV sedda Bad Schallerbach gegeneinander an. Am Samstag, den 21. Jänner,  werden sowohl in der Gruppe Ost als auch in der Gruppe West jeweils die vier besten Teams aus dem Septett im Duell jeder gegen jeden ermittelt. Insgesamt sind am Sonntag also noch acht Mannschaften im Bewerb, die in zwei Vierergruppen aufgeteilt werden. Dann geht´s wieder jeder gegen jeden, ehe sich die jeweils zwei besten Teams der Gruppe A und der Gruppe B für die Kreuzspiele qualifizieren. Den krönenden Abschluss des OÖ Auto Günther Hallencups bilden das Spiel um Platz drei sowie das große Finale. Bei den Vorrundenpartien am Samstag beträgt die Spieldauer übrigens 10 Minuten, bei den Hauptrundenspielen und den anschließenden K.o.-Duellen am Sonntag 15 Minuten.

Hier gibt es den Spielplan zum Download: Gruppe Ost - Gruppe West - Gruppe A - Gruppe B

 

 

Folgende Karten sind bei der Tageskassa in der HAKA-Arena erhältlich erhältlich:

Tageskarte                                        7 EUR
Ermäßigte Tageskarte                         5 EUR
Kombikarte für beide Tage                10 EUR
Ermäßigte Kombikarte                     7,5 EUR

Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr haben freien Eintritt.