Hinweis betreffend Einsatzberechtigung

Hinweis betreffend Einsatzberechtigung

Der OÖ FUSSBALLVERBAND möchte eindringlich darauf hinweisen, dass Spieler ohne Spielerpass oder Identitätsnachweis mittels Lichtbildausweis nicht zum Einsatz kommen dürfen. Dies wird auch durch ein Urteil des ÖFB-Rechtsmittelsenats verdeutlicht:

 

In einem Meisterschaftsspiel der Regionalliga Ost war ein Spieler zum Einsatz gekommen, der seine Identität weder mit einem Spielerpass noch mit einem vorliegenden Lichtbildausweis nachweisen konnte. Der Schiedsrichter hat diesen Spieler dennoch am Spiel teilnehmen lassen, weil er ihm persönlich bekannt gewesen ist und vor Spielbeginn eine Ablichtung des Spielerpasses per Mail übermittelt wurde. Dennoch wurde eine Neuaustragung der Partie angeordnet und dieses Urteil vom ÖFB-Rechtsmittelsenat bestätigt. Die Frage der Spielerpasskontrolle und damit verbunden jene des Identitätsnachweises ist in § 24 der Meisterschaftsregeln des ÖFB unmissverständlich geregelt.

 

§ 24 Spielerpasskontrolle

(1) Der Spielerpass dient der Identitätskontrolle und im Falle der Nichtverfügbarkeit des " Fußball-Online" Systems dem Nachweis der Spielberechtigung. Die Spielerpässe der nominierten Spieler sind vor Beginn des Spieles dem Schiedsrichter vorzulegen. Zu spät kommende Spieler haben den Spielerpass bei Eintritt in das Spiel vorzuweisen und können - sofern sie zuvor auf dem Spielbericht eingetragen wurden - eingesetzt werden.

(2) Wird für einen Spieler der Spielerpass nicht beigebracht, dann kann dieser an dem Spiel nur teilnehmen, wenn er dem Schiedsrichter seine Identität durch einen Lichtbildausweis nachweist. In diesem Fall ist der Verein durch den zuständigen Ausschuss seines Verbandes mit einer Ordnungsstrafe zu belegen.

(3) Die Spielerpässe sind dem verantwortlichen Funktionär des Spielpartners auf dessen Verlangen vorzuweisen.

 

Ein persönliches Bekanntsein mit dem Schiedsrichter reicht also ebenso wenig aus wie die Übermittlung von Ablichtungen des Spielerpasses oder eines Lichtbildausweises. Die Vereine und Schiedsrichter des OÖ FUSSBALLVERBANDES haben diesem Reglement Folge zu leisten.