Juni im Zeichen des Breitenfußballs

Juni im Zeichen des Breitenfußballs

Der "Ortskaiser" ist immer für Superlative gut! 2012 verzeichnete die Breitenfußballaktion des OÖ FUSSBALLVERBANDES mit 57 Vereinen einen neuen Rekord an Veranstaltern, die am Tag des Ortsfußballs mit Kreativität Aktionen und Bewerbe organisiert haben. Und 2013 fiel bei der 10. Auflage passend zum Jubiläum die 50.000er-Schallmauer bei der Teilnehmerzahl.

 

Auch heuer werden wieder viele fußballbegeisterte Frauen und Männer, Hobby- wie auch Vereinskicker aller Altersklassen, quer über das Bundesland verteilt gemeinsam einen lustigen Tag auf dem Fußballfeld verbringen, der weniger vom sportlichen Erfolg, als von witzigen Verkleidungen oder innovativen Bewerben geprägt ist. Die Termine, an denen die Vereinen und Gemeinden ihren "Ortskaiser"-Bewerb ausrichten, sind das Pfingstwochenende sowie die Wochenenden vom 20. - 22. und 27. - 29. Juni 2014. Während also in Brasilien bei der FIFA-Weltmeisterschaft die Kugel rollt, steht der Juni in Oberösterreich im Zeichen des Breitenfußballs. Die verpflichtenden Anmeldungen für die Veranstalter bitte bei Rudi Kager (kager.rudolf@aon.at oder 0664/455 92 86) vom OÖFV-Referat Breitensport abgeben. Für die Anmeldung müssen Vereinsname, Termin, Ansprechperson und Kontaktdaten (Telefonnummer, Mail) angegeben werden.

 

Der "Ortskaiser" rückt den sozialen Stellenwert des Fußballs in den Vordergrund, fördert die Integration der Vereine  in die Gesellschaft und in das Ortsgeschehen und transportiert die positiven Nebeneffekte der "Lebensschule Fußball". Diese basiert auf wichtigen Faktoren wie Integration, Ehrenamt oder Gesundheitsprophylaxe in Zeiten zunehmenden Bewegungsmangels, zudem ist der Fußball Botschafter der Grundwerte unserer Gesellschaft. Zusätzlich profitieren die teilnehmenden Vereine von tollen Preisen, die verlost werden. Auch 2014 locken nämlich wieder Karten für ÖFB-Länderspiele und Bundesliga-Partien.