Medienarbeit 2.0 – Wie werde ich heute noch gehört?

Medienarbeit 2.0 – Wie werde ich heute noch gehört?

Medienarbeit 2.0 – Wie werde ich heute noch gehört?

„Alles, im Kleinen und Großen, beruht auf Weitersagen“ meinte der deutsche Schriftsteller Christian Morgenstern. Die Kommunikation und Medienarbeit haben sich durch Online-Kommunikation, durch Soziale Medien und durch die Möglichkeit des Aufbaus eigener Medienkanäle rasant verändert. Heute wird nicht mehr recherchiert – die Schlagzeile gewinnt. Hinter allen Kommunikationsmaßnahmen braucht es aber ein globales Verständnis der Medienwelt und eine klare Strategie. Wolfgang Gramann, langjähriger Direktor für Medien & Kommunikation beim Österreichischen Fußball-Bund, beleuchtet in diesem Workshop die Grundlagen der heutigen, modernen Medienarbeit und diskutiert und entwickelt mit den Teilnehmern Strategien für erfolgreiche Vereins-Kommunikation.

Referent: Wolfgang Gramann (langjähriger ÖFB-Direktor für Medien und Kommunikation, zudem Tätigkeiten als PR-Berater, Journalist, Projektleiter und Geschäftsführer)

Zielgruppe: Pressesprecher, Marketingverantwortliche

 

ANMELDUNG (maximale Teilnehmerzahl: 60)