Ortskaiser fürstlich belohnt

Ortskaiser fürstlich belohnt

Es war das große Jubiläumsjahr - und wurde einmal mehr zum großen Fest des Breitenfußballs! Zum zehnten Mal hat heuer die vom OÖ FUSSBALLVERBAND ins Leben gerufene Ortskaiser-Aktion landesweit viele  Hobbyfußballer zum Teilnehmen animiert. Hier geht zu den besten Pics!   47 Vereine haben am Tag des Ortsfußballs in Oberösterreich Bewerbe und Aktionen organisiert, unter denen nun traditionellerweise tolle Preise verlost wurden. Hier gibt es eine Übersicht über die Gewinner:

SV Obernberg/Inn - Organisierte Fanreise für 15 Personen zu einem ÖFB-Länderspiel

SK Enns - 15 Eintrittskarten für ein Meisterschaftsspiel der SV Josko Ried

Union St. Johann am Walde - 15 Eintrittskarten für ein Meisterschaftsspiel des FC Red Bull Salzburg

Union Waldmark/St. Stefan - 15 Eintrittskarten für das Regionalliga-Derby LASK - Blau-Weiß Linz

TSV Frankenburg - 15 Eintrittskarten für das Frauen-WM-Qualifikationsspiel Österreich - Bulgarien in Vöcklabruck

Union Schlierbach - TV-Produktion eines Beitrags vom Ortskaiser-Bewerb 2014

Damit werden sechs Vereine für ihr Engagement am Tag des Ortsfußballs belohnt. Dieser hat ja zum Ziel, dass sich quer über das Bundesland verteilt Vereinsspieler mit Hobbyfußballern vermischen und Kinder, Frauen und Männer gemeinsam einen lustigen Tag auf dem Fußballfeld verbringen, der weniger vom  sportlichen Erfolg, als von witzigen Verkleidungen oder innovativen Bewerben geprägt ist. Der Ortskaiser rückt somit den sozialen Stellenwert des Fußballs in den Vordergrund und fördert die Integration der Vereine  in die Gesellschaft und in das Ortsgeschehen. 2013 waren über 6000 Teilnehmer dabei! Damit wurde heuer bei der 10. Auflage der OÖFV-Breitenfußballaktion die 50.000er-Schallmauer bei der Gesamtteilnehmerzahl seit Bestehen der Aktion geknackt.