Schwerpunkt mit Nachhaltigkeit

Schwerpunkt mit Nachhaltigkeit

Insgesamt 24 Mal war im Vorjahr die BARFUSS für Einsätze bei Fußballveranstaltungen gebucht worden. Aufgrund der großen Nachfrage hatten sich OÖ FUSSBALLVERBAND und OÖ Gebietskrankenkasse entschlossen, auch 2017 wieder BARFUSS-Einsätze bei Vereinen zu ermöglichen. Zehn Klubs, die 2017 einen von Experten abgehaltenen kostenlosen Workshop zum Thema Suchtprävention buchten, erhielten zusätzlich die Möglichkeit, die BARFUSS für eine Vereinsveranstaltung anzufordern. Die BARFUSS ist eine alkoholfreie Cocktailbar zum Mieten und überall dort einsatzbereit, wo junge Menschen im Mittelpunkt stehen. Ziel ist es, eine attraktive Alternative zu alkoholischen Getränken zur Verfügung zu stellen.

Ob Alkoven, Schweinbach oder Lembach . . . Das Angebot wurde bestens angenommen und das Kontingent mit den zehn Einsätzen voll ausgeschöpft. Zumal die Vereine aus dem Verkauf der Cocktails sogar finanziell profitieren und wichtige Einnahmen für ihren Nachwuchs generieren konnten. Neben diesem Vereinscoaching-Angebot hat sich aus dem Suchtpräventions-Schwerpunkt des Vorjahres auch eine weitere Maßnahme als sehr nachhaltig erwiesen: Die Sieger des Anti-Awards - dabei  handelt es sich um einen Vereinspreis, den OÖ FUSSBALLVERBAND und OÖ Gebietskrankenkasse ausgeschrieben haben - sowie weitere Vereine, die innovative Maßnahmen und Aktionen im Bereich Suchtprävention gesetzt hatten, erhielten nämlich einen Dressensatz der Firma Euroteamsport, der mit dem Suchtprävention-Slogan "Gemeinsam spielen-feiern-Vorbild sein!" beflockt war. Insgesamt elf Trikotsätze wurde vergeben und transportieren nun auf Oberösterreichs Fußballplätzen die wichtige Botschaft für einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol. Den Fotobeweis lieferten Neustift, Pettenbach, Bad Wimsbach und St. Florian . . .