Siebenmeter brachte Entscheidung

Siebenmeter brachte Entscheidung

 Seit eineinhalb Jahren engagiert sich der USV St. Ulrich im Mädchenfussball, welches der Verein als "Bereicherung des Portfolios" beschreibt. Nun wurde in Kooperation mit dem ATSV Stein das 1. Damen-Turnier in der Steyrer Stadthalle veranstaltet.

Bemerkenswert war das heterogene Teilnehmerfeld des Damenturniers. Während St. Ulrich selbst mit zwei Mädchenmannschaften teilnahm, war auch der FC Aschach/Steyr nebst einer Frauenmannschaft mit den hochveranlagten Mädchen am Start. Neben Ottensheim, Scharnstein, Ternberg, Pettenbach, Hagenberg/Pregarten und Schiedlberg/Kematen aus den unterschiedlichen Frauenklassen, war zudem OÖ-Ligist FC Altmünster angetreten - genauso wie die Teams des KSV Böhlerwerk und der Union Haag, die in einer niederösterreichischen Hobbyliga aktiv sind. Abgerundet wurde das Teilnehmerfeld durch den FC Ausseerland aus der Steiermark, welche ebenfalls seit gut einem Jahr auf Frauenfußball setzen.

In zwei Gruppen mit je sieben Teams wurden die Finalspiele ermittelt. In den Halbfinal-Spielen trafen letztlich der FC Aschach und der FC Altmünster sowie Hagenberg/Pregarten und Ternberg aufeinander. In spannenden, knappen und guten Partien setzen sich Hagenberg/Pregarten und Altmünster durch, welche in einem hochklassigen und rassigen Finale aufeinander trafen. Auf Grund der überragenden Torhüterleistungen stand es sowohl nach der regulären Spielzeit als auch nach der Verlängerung 0:0. So musste die Entscheidung vom Sieben-Meter-Punkt fallen, wobei sich hier die Damen aus Hagenberg/Pregarten knapp mit 3:1 durchsetzten. Versüßt wurde der Turniersieg neben eines Pokales und Trainingsbällen auch mit einem Gutschein für die Nutzung des Kunstrasens, gesponsert vom Frauenreferat des OÖ FUSSBALLVERBANDES.

St. Ulrichs Top-Talent und U14-Auswahlspielerin Claudia Wenger konnte gleich mehrfach abräumen. Sie nahm den Pokal der Top-Torschützin (8 Treffer) und auch den Pokal der besten Spielerin des Turniers in Empfang. Als beste Torhüterin wurde Hagenberg/Pregartens Isabell Aigner ausgezeichnet.

Endergebnis:

1. SPG Hagenberg/Pregarten

2. FC Altmünster

3. FC Ternberg

4. FC Aschach/Steyr

5. SPG Schiedlberg/Kematen

6. SV Scharnstein

7. UNION Pettenbach

8. FC Aschach

9. UNION Haag

10. TSV Ottensheim

11. USV St. Ulrich

12. USV St. Ulrich

13. FC Ausseerland

14. KSV Böhlerwerk