Vereinscoaching-Modell präsentiert

Vereinscoaching-Modell präsentiert

In Herbersteins Brasserie im Linzer Schloss wurden die neuen Angebote und Maßnahmen im Zuge des Vereinscoachings präsentiert. Zeitgleich ist die Website www.vereinscoaching.org online gegangen, auf der man sich ab sofort über alle Details und Facetten des Entwicklungsprogramms des OÖ FUSSBALLVERBANDES informieren kann. "Fortbildungen und weitere hilfreiche Angebote für die Verantwortungsträger unserer Vereine werden nachhaltig für noch mehr Professionalität im Amateurbereich sorgen. Wir laden alle Klubs dazu ein, an diesem freiwilligen Entwicklungsprogramm teilzunehmen. Die Qualität der Arbeit der Funktionäre ist maßgebend für eine positive Bereicherung des Vereinsumfeldes und letztlich die Basis dafür, um auch sportlich erfolgreich reüssieren zu können", sagt OÖFV-Präsident Gerhard Götschhofer.

"Das Vereinscoaching ist die Antwort auf die Bedürfnisse der Vereine, um die Herausforderungen der Gegenwart kompetent zu bewältigen. Zahlreiche externe Faktoren wie zum Beispiel rechtliche Grundlagen, gesellschaftspolitische Entwicklungen oder moderne Formen des Marketings haben massiven Einfluss auf die Anforderungen an Funktionäre. Workshops decken diesen wesentlichen Bedarf nun rasch und kurzfristig ab, analog dazu werden aber zudem schon längerfristig ausgelegte Maßnahmen in die Wege geleitet, von denen die Klubs profitieren werden", so Vereinscoaching-Leiter Raphael Oberndorfinger.

 

Was ist Vereinscoaching?

Strategische Positionierung des Vereins, Erstellung von Organigrammen oder Jahresbudgets, Einhaltung gesetzlicher Richtlinien, Implementierung eines erfolgreichen Marketingkonzepts, Durchführung eines modernen Trainings bis hin zum Umgang mit Themen wie Integration oder Ernährung - das sind einige Beispiele von zahlreichen Herausforderungen, die Amateurfußballklubs gegenwärtig zu meistern haben. Der OÖ FUSSBALLVERBAND unterstützt seine Vereine mit einem nachhaltigen Coachingmodell, das sich an den Bedürfnissen der Vereine orientiert, eine fachliche Betreuung auf allen Ebenen wie Recht, Finanzen, Organisation, EDV, Marketing, Vereinsumfeld, Gesundheit, Soziales und Sport bedeutet und die Weiterentwicklung der Vereine zum Ziel hat.

 

Wer profitiert vom Vereinscoaching?

Alle Akteure aus dem Umfeld eines Fußballvereins - also etwa Funktionäre, Trainer oder Spieler - können sich wertvolles Know-how aneignen. Primär zielen die Maßnahmen aber auf jene Personen ab, die einen Amateurklub erfolgreich führen und managen sollen. Neben einer Förderung der Persönlichkeitsentwicklung und Maximierung von Kompetenzen jedes Einzelnen können die Mitglieder dieser Interessensgruppen in der Folge nicht nur neue Verantwortungsbereiche übernehmen, sondern ihre bestehenden Aufgabenfelder noch qualifizierter ausüben. Somit profitieren auch die Vereine, die gut gewappnet den Herausforderungen der Gegenwart begegnen. Letztlich geht mit der Professionalisierung der Verantwortungsträger eine Weiterentwicklung des gesamten oberösterreichischen Fußballwesens einher.

 

Welche Vereinscoaching-Maßnahmen gibt es?

Eine Auswertung von Vereinsanalysebögen gibt Aufschluss über die aktuellen Bedürfnisse der Klubs und ihrer Funktionäre. Das zukunftsorientierte Vereinscoaching-Modell, das sich durch Flexibilität und praktischen Nutzen für die Klubs auszeichnet, setzt darauf auf und bietet zielführende Angebote und Maßnahmen an. Einerseits gibt es regional gestreute Basis-Workshops, zudem besteht im Anlassfall die Möglichkeit einer individuellen Begleitung durch Experten. Hilfreiche Dokumente wie zum Beispiel Musterverträge oder Kontaktpersonen scheinen online unter www.vereinscoaching.org auf. Zu Teilen des facettenreichen Themenspektrums werden darüber hinaus flankierende Maßnahmen und Projekte initiiert. Die Anpassung der Inhalte auf die speziellen Rahmenbedingungen von Amateurfußballklubs und die Qualifikationen der Experten gewährleisten eine hohe Qualität des Vereinscoachings.

 

Wie bleibt man beim Vereinscoaching am Ball?

Alle relevanten Informationen werden online unter www.vereinscoaching.org bereitgestellt. Neben aktuellen Neuigkeiten, die als News-Artikel temporär aufscheinen, sind auf der Website permanent Angebote und Serviceinhalte geordnet nach Schwerpunktbereichen wie beispielsweise Recht oder Marketing abrufbar. Dabei kann es sich um die Ankündigung eines Workshops handeln, zu dem man sich online anmeldet. Es sind aber auch wichtige Dokumente und Mustervorlagen zum Download verfügbar sowie Kontaktpersonen und weiterführende Links angeführt. Die Inhalte und Angebote werden je nach Bedarf und auf Basis der laufenden Evaluierung und Weiterentwicklung der Vereinscoaching-Maßnahmen ständig aktualisiert und erweitern das bestehende Portfolio.

 

foto: Lui