Vorfreude auf heißes Viertelfinale

Vorfreude auf heißes Viertelfinale

Da hatte Helmut Köglberger ein gutes Händchen . . . Der LASK-Jahrhundertspieler hatte im Rahmen des OÖ Auto Günther Hallencups spannende Duelle für das Viertelfinale des Baunti Landescups gezogen. Mit Donau Linz - WSC Hertha Wels zog Köglberger einen echten Schlager, dazu empfängt mit Ansfelden der einzige im Teilnehmerfeld verbliebene Bezirksligist ausgerechnet OÖ-Liga-Herbstmeister Grieskirchen. Zudem trifft Weißkirchen auf Pettenbach. Eröffnet wird der Showdown im Viertelfinale vom landesliga-internen Duell zwischen ASKÖ Pregarten und Bad Wimsbach, das bereits am 22. März stattfindet, während die anderen Paarungen in der darauffolgenden Woche über die Bühne gehen. HIER geht es zu den Terminen.

BTV ist Cup-Partner
Zu sehen gibt es die heiße Phase im Frühjahr wieder auf BTV. Das Bezirks TV ist Partner des Baunti Landescups und begleitet die 64 Teilnehmer durch die Saison. Aber nicht nur dieser Bewerb wird von den Kameras bestens ins Bild gerückt. Die Sportberichterstattung ist seit vielen Jahren ein wesentlicher Bestandteil des Wochenprogramms. Der Schwerpunkt liegt dabei seit jeher am Fußball. Mit den Patronanzen in den Ligen BTV 1. Klasse Süd, BTV Bezirksliga Süd und BTV Landesliga West ist Bezirks TV ein wichtiger Medienpartner des Fußballs in Oberösterreich. Neben dem OÖ FUSSBALLVERBAND kooperiert das Medienunternehmen auch mit zahlreichen Vereinen wie beispielsweise SV Josko Ried, SV Gmundner Milch und UVB Vöcklamarkt, die Fixpunkte in der umfangreichen Berichterstattung sind.

Fußball als Programmschwerpunkt
Die BTV-Sportredakteure sind bestens bekannt auf den Fußballplätzen in den Regionen. Sie verfolgen Wochenende für Wochenende über 100 Spiele pro Jahr und berichten darüber - die Beiträge sind übrigens auch online unter www.btv.cc abrufbar. Ihre Begeisterung für den Fußball und eine objektive Berichterstattung schätzen sowohl die Vereine als auch die Seher. Auch die Förderung der Fußballjugend ist BTV ein Anliegen. Deshalb berichtet der Sender über die interessantesten Turniere der Fußballjugend genauso wie über Fußballcamps und Trainingslager der Nachwuchstalente. "Jeder kann sich Woche für Woche selbst davon überzeugen, dass Fußball bei unserem Sender nachweislich einen Programmschwerpunkt darstellt. Da liegt es auf der Hand, dass wir gerne Kooperationen eingehen, die unsere Kernkompetenz im Fußball untermauern. Speziell die Partnerschaft mit dem Baunti Landescup als landesweiter Bewerb, an dem Vereine aus vielen verschiedenen Leistungsebenen teilnehmen, deckt sich da perfekt mit der geografischen Abdeckung von BTV und dem Fokus der Berichterstattung auf dem Mix zwischen sogenannten kleinen und großen Klubs", erklärt BTV-Geschäftsführer Manfred Ettinger.