Zweiter FIFA-Referee aus Oberösterreich

Zweiter FIFA-Referee aus Oberösterreich

Die ÖFB-Schiedsrichterkommission hat die neue FIFA-Liste für das Jahr 2014 erstellt. Auf dieser befinden sich drei neue Namen, zwei davon kommen aus Oberösterreich, das künftig zwei FIFA-Schiedsrichter und drei FIFA-Schiedsrichterassistenten stellt.

Neu auf der Liste befindet sich der Linzer Manuel Schüttengruber. "Er ist ein junger, sehr talentierter Schiedsrichter und hat sich durch gute Leistungen auch in schwierig zu leitenden Spielen für diese Nominierung empfohlen", sagt Schiedsrichter-Chef Robert Sedlacek, "die Kommission ist überzeugt, dass er auch international sein Können unter Beweis stellen und wichtige Erfahrungen sammeln wird."

Neben dem 30-Jährigen werden weiterhin sein Landsmann Oliver Drachta sowie Robert Schörgenhofer, Harald Lechner, Rene Eisner, Markus Hameter, und Alexander Harkam den ÖFB international vertreten. Eine Änderung gibt es auch bei den Schiedsrichter-Assistenten, bei denen Roland Brandner und Agnes Sirkka Prammer oberösterreichische Verstärkung in Person von Stefan Kühr   bekommen.