FAL weiter im Höhenflug

FAL weiter im Höhenflug

Die oberösterreichischen Spitzennachwuchs-Mannschaften haben ihren Erfolgslauf im Jahr 2012 fortgesetzt: Die Fußballakademie Linz liegt in der Gesamttabelle aller drei Altersklassen der TOTO-Jugendliga hinter den Akademien von Red Bull Salzburg und Austria Wien auf Platz 3. Rechnet man nur die U-18 und U-16 zusammen, so klassiert sich die FAL sogar auf Rang 1. Der Höhenflug hat sich auch bei den Heimspielen gegen die AKA Kärnten gezeigt, bei denen das Punktemaximum geholt werden konnte.  Während die U-15 mit 2:1 gewann, feierte die U-16 einen 5:0-Erfolg. Dabei zeigten speziell die beiden Nationalspieler Adnan Ramakic und Tobias Pellegrini vor den Augen von ÖFB-Auswahltrainer Hermann Stadler mit drei Toren beziehungsweise einem Treffer auf.

Die Mannschaft von Trainer Harald Kondert führt nun in der Tabelle mit neun Punkten Vorsprung vor Verfolger Salzburg, der jedoch ein Spiel weniger absolviert hat. Die U-18 feierte dank eines  4:1 den vierten Sieg im fünften Meisterschaftsspiel im Frühjahr 2012. Dabei trafen Markus Blutsch (2), Valentin Grubeck und Kristian Rafajac. " Dieses Trio wird auch am 14. April beim Länderspiel in Deutschland dabei sein und gemeinsam mit Florian Madlmayr, der 2011 von uns nach Hoffenheim gewechselt ist, die zentrale Achse des Nationalteams bilden", freut sich FAL-Sportchef Willi Schuldes.