Baumgartner Landescup

Baumgartner Landescup

Micheldorf triumphiert im Finale

Der Baumgartner Bier Landescup 2011/12 kennt nun seinen großen Champion: SV Micheldorf gewann das Finale bei der Union Pichling vor 1100 Zusehern mit 4:2 und konnte mit einem Siegerscheck in Höhe von 3.000 Euro die Heimreise ins Kremstal antreten. Außerdem konnte sich der Klub aus der Radio-Oberösterreich-Liga ein Ticket für die 1. Runde im ÖFB-Samsung-Cup 2012/13 ergattern. Micheldorf feierte nach zehn Jahren Wartezeit den zweiten Erfolg im Landescup - die unterlegenen Hausherren dürfen sich mit 2.000 Euro Prämie trösten. Hier gibt es einen TV-Beitrag vom Finale.

 

Der sensationell ins Endspiel eingezogene Landesligist ging bereits nach acht Minuten durch Dolzer in Führung. Dann aber bogen die Gäste binnen 17 Minuten auf die Siegerstraße ein, in denen sie alle vier Treffer erzielten. Zweimal war Kapitän Roidinger erfolgreich, je einmal trafen Obermair und Gotthartsleitner. Nach der Pause konnte Ivos noch auf 2:4 verkürzen, letztendlich jubelte aber die Waldhör-Truppe. Neben einer hochinteressanten Partie wurde den Zusehern zusätzlich einiges geboten: So wurde der Spielball von einer Pferdekutsche zum Mittelkreis gebracht, der "Ehrenanstoß" von Pony Susi durchgeführt. Wie die Cheerleader-Gruppe aus Micheldorf leisteten auch die Musikkapelle aus Ebelsberg und Stadionsprecher Wolfgang Bankowsky einen großartigen Beitrag zum tollen Ambiente. Ein toller Fußballnachmittag endete mit der feierlichen Siegerehrung, die von OÖFV-Präsident Willi Prechtl und einer Delegation von Hauptsponsor Brauerei Baumgartner - angeführt von Kommerzialrat Rudi Breidt - durchgeführt wurde.