FAL-Meisterfeier

FAL-Meisterfeier

U-16-Team beendete Saison mit Derbysieg

6. Juni 2012, 18.13 Uhr: Tobias Pellegrini stemmt den Meisterpokal in die Höhe . . . Es war der gebührende Abschluss einer herausragenden Saison! Die U-16-Mannschaft der Fußballakademie Linz feierte am letzten Spieltag der TOTO-Jugendliga einen 4:0-Erfolg über die AKA OÖ West und hielt damit den Respektvorsprung in der Tabelle auf die zweitplatzierten Alterskollegen von Red Bull Salzburg. Im Anschluss an das Derby durfte sich das Team von Trainer Harald Kondert dann bei der Meisterehrung feiern lassen - hier geht es zum TV-Beitrag. "Ich gratuliere der Fußballakademie recht herzlich. Der Titel ist das Ergebnis einer anhaltenden Ausbildungsschiene und konsequent gelebten Philosophie", freute sich mit Willi Prechtl der Präsident des OÖ FUSSBALLVERBANDES.

 

Dolfi Blutsch, Helmut Köglberger, Christian Stumpf, Thomas Weissenböck, Hermann Schellmann, Stefan Reiter, Markus Weissenberger sowie die ÖFB-Nachwuchsnationalteamtrainer Andi Heraf und Hermann Stadler - das ist nur ein Auszug der prominenten Personen aus der heimischen Fußballszene, die auf der Verbandsanlage in Linz so wie die OÖFV-Vorstandsmitglieder Peter Sonnberger und Richard Hargassner Augenzeugen des souveränen 4:0-Sieges gegen die AKA OÖ West und der Meisterpokalübergabe wurden. Während die Firma Wimmer & Partner mit einem Scheck in der Höhe von 500 Euro zum Titel gratulierte. "Es ist ein wunderbares Gefühl, wenn man als Mannschaft gemeinsam so einen großen Erfolg feiern kann", so Kapitän Tobias Pellegrini, der nach seinen drei Treffern gegen die Innviertler insgesamt 20 Tore in dieser Saison erzielt hat.