Meisterehrung

Meisterehrung

Preise für 90 erfolgreiche Nachwuchsteams

In wenigen Wochen werden auf diesem Rasen Alaba, Arnautovic & Co ihr Bestes geben - von einer großen Karriere im Nationalteam durften am 19. Oktober an selber Stelle knapp 1500 Talente zumindest einmal träumen . . . Letztere waren mit ihren Trainern und Eltern ins Stadion der Stadt Linz zur Nachwuchsmeisterehrung des OÖ FUSSBALLVERBANDES gekommen, um sich ihre verdiente Anerkennung abzuholen. Im Vorfeld des Bundesliga-Spiels FC Blau-Weiß Linz - Kapfenberg wurden die 90 Meisterteams der Altersklassen U10 bis U18 aus allen Regionen Oberösterreichs auf die Bühne gebeten, erhielten neben den begehrten Meistermedaillen und Urkunden auch Original-adidas-Meistertrikots. Und nach einer Jause wurde für die erfolgreichen Kapitäne noch einmal der rote Teppich ausgerollt, als sie in der Halbzeitpause erneut in den Mittelkreis des Gugl-Ovals gebeten wurden.

 

Der Wert der Preise liegt bei 70.000 Euro - eine stattliche Belohnung und zugleich Ansporn für die jungen Hoffnungsträger. " Es ist seit Jahren unser Ziel, mit dieser bereits traditionellen Veranstaltung einen würdigen Rahmen für unsere erfolgreichen Nachwuchsfußballer zu schaffen. In keinem anderen Bundesland gibt es eine vergleichbare Form der Ehrung und wir wollen diesen Standard auch beibehalten. Vielleicht wird es für manche der zahlreichen Kids der letzte Meistertitel bleiben, vielleicht ist es für ein paar aber auch der Startschuss für eine große Karriere. So oder so soll es jedenfalls ein unvergesslicher Tag werden", erklärt OÖFV-Präsident Willi Prechtl, der die Ehrung gemeinsam mit Landtagsabgeordneten Bernhard Baier, ÖFB-Sportdirektor Willi Ruttensteiner, OÖFV-Sportdirektor Willi Schuldes, OÖFV-Vorstandsmitglied Heinz Oberauer, Michael Lang (Geschäftsführer sportsteam), Florian Brunner (Raiffeisenlandesbank OÖ) und Hermann Schellmann (Präsident BW Linz) vornahm.

Der OÖ FUSSBALLVERBAND bedankt sich im Namen der zahlreichen Talente beim FC Blau-Weiß Linz für das Entgegenkommen und die gute Zusammenarbeit bei der Organisation und Abwicklung der Nachwuchsmeisterehrung 2012.