Europa League

Europa League

Rieds nächste Hürde heißt Legia Warschau

Mit einem 0:0 im Rückspiel gegen Shakhtyor Soligorsk schafft die SV Ried dank der Auswärtstorregel den Aufstieg in die nächste Qualifikationsrunde der UEFA Europa League. Dort wartet der polnische Vertreter Legia Warschau. Die UEFA hat bereits den Spieltermin der 3. Qualifikationsrunde für die UEFA Europa League fixiert. Das Hinspiel findet zuerst zuhause in der Keine Sorgen Arena Ried am 2. August um 19.00 Uhr statt. Das Rückspiel in Warschau findet am 9. August ebenfalls um 19.00 Uhr statt.

 

Vor ausverkauftem Haus in der Keine-Sorgen-Arena taten sich die Rieder von Beginn sehr schwer überhaupt ins Spiel zu kommen. Soligorsk präsentierte sich gegenüber dem Hinspiel stark verbessert. Am Ende reicht aber ein 0:0 nach dem 1:1 in Soligorsk für den Aufstieg. Die SVR bleibt damit auch im achten Europacup-Heimspiel ungeschlagen (vier Siege, vier Remis). Nun wartet auf den OÖ-Klub mit Legia Warschau ein polnischer Vertreter. Ticketinfos unter wwww.svried.at.