U-14-Auswahlen

U-14-Auswahlen

Heimpremiere für OÖ-Mädchenteam

Nach dem 3:3 in Vorarlberg zum Auftakt der Bundesländermeisterschaft empfängt Oberösterreichs neuformierte U-14-Auswahl nun am 9. September im ersten Heimspiel der Saison die Alterskollegen aus Kärnten. Anpfiff für die Mannschaften, die sich aus Spielern des Jahrgangs 1999 zusammensetzen, ist um 14 Uhr am Sportplatz Schweinbach.  Die meisten Akteure im 17-Mann-Kader von Trainer Roman Rankl stellt der FC Pasching mit drei Talenten. Im Vorfeld bestreitet um 12 Uhr übrigens die OÖ-Mädchenauswahl ihr Meisterschaftsspiel - ebenfalls gegen Kärnten. Dieser U-14-Bewerb analog zu den Knaben wird mit der Saison 2012/13 überhaupt erstmals durchgeführt. Zum Auftakt konnte das Team einen 4:1-Erfolg in Vorarlberg feiern.

 

Trainer Roman Rankl hat folgende Spieler in die Auswahl einberufen: Daniel Lexl, Nemania Celic, Stephan Drechsel (alle Pasching), Otrant Kastrati, Erol Zümrüt (beide FC Wels), Marcel Schenk (LASK), Dominik Haslinger (St. Florian), Thomas Popp (SV Molln), Daniel Hollinger (Schlierbach), Sadin Hamzic (Hertha Wels), Antonio Dukic (Adlwang), Alexander Lettner (Weißkirchen), Denis Omic (SV Ried), Rolly Mvumbi (Gurten), Saldin Pezic (Donau Linz), Marcel Aichinger (Mauthausen) sowie Nico Krönigsberger (Amateure Steyr).

 

Trainer Martin Stimmer hat folgende Spielerinnen in die Auswahl einberufen: Vanessa Hartl, Celine Gebhartl (beide Antiesenhofen), Laura Vierlinger (Lembach), Julia Forstner (Ottensheim), Katharina Meßthaler (Pichl), Sandra Mayrhofer (Haibach), Katharina Mayr (Garsten), Laura Wienroither (Frankenburg), Michelle Felber (Mattighofen), Anna Brandner (Aschach/Steyr), Julia Billinger (U. Kleinmünchen), Katharina Fellhofer (UFC Eferding), Caroline Dorn (Dionysen/Traun), Jana Aichmayr (Wolfern),Sofie Postlmayr (Aschach/Steyr) sowie Selina Wüstenhagen (Vöcklamarkt).