Vereinscoaching

Vereinscoaching

Tolles Feedback der Vereine

Praxisorientiert, nachhaltig und noch dazu kostenlos! Mit dem Vereinscoaching hat der OÖ FUSSBALLVERBAND ein überaus innovatives Projekt aus der Taufe gehoben, von dem Oberösterreichs Amateurvereine profitieren. Mittlerweile wurde bei über 80 Klubs vor Ort mit den jeweiligen Trainern und Talenten ein Workshop abgehalten - mit einem Theorieteil, einem Demonstrationstraining und einer Reflexion. Im Mittelpunkt des Modul I stehen die Entwicklungsbereiche im Nachwuchsfußball. " Langfristig entscheidet der Nachwuchs, in welcher Liga man spielt", erklärt Projektleiter Helmut Prellinger. Unter dem Menüpunkt Sportdirektion/Vereinscoaching gibt es nun - laufend aktualisiert - Fotos und Feedback von ausgewählten Vereinen.

 

 

Nicht auf den Wandel reagieren, sondern den Wandel selbst initiieren und mitgestalten! Das ist jener zentrale Leitsatz, der das Handeln des OÖ FUSSBALLVERBANDES prägt. Wie schon bei der Einführung des Online-Netzwerkes steht auch hinter dem nächsten Großprojekt eine Vision, die weit über den Tellerrand der klassischen Verbandsaufgabenkerngebiete wie die Organisation des Spielbetriebes oder die Abwicklung des Meldewesens hinausgeht. Im Mittelpunkt des Vereinscoachings steht nämlich die kontinuierlich aufbauende und stufenweise Weiterentwicklung der Trainingsmaßnahmen und Strukturen der Vereine mit dem prioritären Ziel der Optimierung des gesamten Fußballwesens in Oberösterreich.

 

Bedürfnisse der Vereine im Mittelpunkt
Mit dem Vereinscoaching wird seit April 2011 der aus einer Umfrageaktion unter den Funktionären hervorgegangene Wunsch nach einer persönlichen, individuellen und professionellen Betreuung sowie unterstützenden Begleitmaßnahmen im Vereinsalltag durch Experten umgesetzt. Dahinter steht das Bestreben nach der Einführung von Standards, die sich über einen Qualitätsschub definieren und Nachhaltigkeit in der Vereinsarbeit garantieren. Diese Standards, die eine Implementierung eines transparenten Controllingsystems zum Zweck der Analyse und Findung von Folgemaßnahmen implizieren, betreffen neben dem sportlichen Schwerpunkt zudem einige andere inhaltliche Fachbereiche. Beispiele dafür sind die Themen Vereinsorganisation, Rechnungswesen oder Sportmarketing. Mit dieser umfassenden Konzeption und aufwendigen Installation des Vereinscoaching-Modells  schlägt der OÖ FUSSBALLVERBAND eine komplett neue Richtung ein und gibt die Antwort auf die Anforderungen der Gegenwart. Im Kontext des soziodemographischen Wandels und der gesellschaftlichen Entwicklungen wird explizit auf die Bedürfnisse der Vereine eingegangen, um sie für die Herausforderungen der Zukunft zu wappnen.

 

Großer Mehrwert für die Klubs
Das klare Bekenntnis zum Vereinscoaching und dem damit eingeschlagenen Weg ist ein ambitionierter Schritt, der die serviceorientierte Rolle des OÖ FUSSBALLVERBANDES  als Dienstleister für seine Klubs einmal mehr unterstreicht. Sind die Strukturen des Vereinscoachings einmal etabliert, so kann ein weiterer großer Nutzen generiert werden: Aufgrund der ständigen Betreuung wird der direkte Kommunikationsfluss zwischen den Vereinen und dem Verband intensiviert. Das erleichtert zum einen die Vermittlung von vorhandenem Lehrmaterial des ÖFB und den Transport von Expertenwissen an die Basis, garantiert aber vor allem eine Kenntnis über die Problemfelder der Klubs, für die miteinander Lösungsansätze gefunden werden können. Vereinscoaching ist mehr als Unterstützung, Ausbildung oder Vermittlung von Kompetenz, es ist der Wurzelstock, auf dem Großes entstehen kann - bei jedem einzelnen Verein.